Wir lieben Schmoren…Kalbsrahmgulasch mit Edelpilzen

Ganz schön kühl geworden…gleich mal einen Gulasch ansetzen..
Heute: Kalbsrahmgulasch mit Kräutersaitlingen und Austernpilzen…

Ich habe den Deckel vom Kalbsrücken verwendet,das ist quasi der Ansatz zur Schulter hin,nur viel zarter und ohne Sehnen…das Fleisch ca 2×3 gewürfelt,gut gewürzt und mehliert und dann portionsweise angebraten damit es keinen Saft zieht..die gebratenen Fleischwürfel erstmal in einem grossen Topf parken und im Fleisch Bratensatz der Pfanne 1x1cm Zwiebelwürfel mit Butter anbraten und zum Fleisch geben. Mit 1/3 Gemüsebrühe und 2/3 Fleischbrühe löse ich die Aromaten vom Anbraten aus der Pfanne,reduziere das ganze etwas ein und gebe diesen nun dunklen Fond zum Fleisch,ausserdem ne Menge Schlagsahne,Salz u Pfeffer…Das Fleisch köchelt nun gemütlich vor sich hin,ich schnippele die Pilze klein,brate sie in Butterschmalz kross an und gebe sie zum Gulasch,ggf mit etwas Mehlbutter abbinden und mit Bandnudeln oder Reis servieren…Viel Spass beim Nachkochen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s